Jede 5. Ehe in Mecklenburg-Vorpommern beginnt auf MV-Spion.de

Mehr als 10.000 Ehen wurden im Jahr 2013 in Mecklenburg-Vorpomern geschlossen. Eine Umfrage in den Standesämtern deckt auf: Jede fünfte davon begann auf dem Internetportal MV-Spion.de.

hochzeit
Foto: Kulyk Maksym

Damit hatte Stephan Chudowski nicht gerechnet, als er seine Recherchen begann. Der Gründer der Internetplattform MV-Spion.de fragte sich, wie viele Nutzer sich wohl tatsächlich jedes Jahr auf seiner Seite kennenlernen.
„Natürlich sehen wir in unseren internen Statistiken, wie viele unserer 225.000 Nutzer miteinander schreiben und wir sehen auch, wann eine Frau und ein Mann ihren Beziehungsstatus in ‚gebunden‘ abändern. Aber was bedeutet diese Angabe im Internet für das ‚echte‘ Leben?“.
Die erste Anlaufstelle für diese Frage war das Statistische Amt Mecklenburg Vorpommern. Im Jahresbericht für 2013 hielten die Statistiker fest: „Insgesamt wurden zirka 10.300 Ehen geschlossen […], die Eheschließungsziffer liegt mit rund 6,5 Eheschließungen je 1.000 Einwohner weiter über dem Bundesdurchschnitt von 4,8.“ Doch wie viele dieser Ehen sind auf MV-Spion zustandegekommen?
Hier half eine wissenschaftlich geführte Studie von singleboersen-vergleich.de weiter. Diese fand in einer Telefonbefragung unter 827 deutschen Standesämtern heraus, dass 20,9% der geschlossenen Ehen in MV ihren Ursprung im Onlinedating nehmen – und dass dies im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern vor allem auf dessen regionale Online-Community MV-Spion.de zurückzuführen sei.
Die Resultate begeistern Stephan Chudowski. „Ich habe meine Partnerin ebenfalls vor einigen Jahren auf MV-Spion kennengelernt, inzwischen haben wir einen wunderbaren Sohn bekommen. In unserem persönlichen Umfeld erfahren wir immer wieder von Paaren, die uns glücklich erzählen, sie hätten sich bei uns kennengelernt. Sogar Dankesbriefe und Mails mit Familienfotos erhalten wir regelmäßig von unseren Nutzern. So etwas freut uns dann natürlich ganz besonders. Wir bewegen die Menschen in unserem Land und bieten ihnen einen Dienst, der sie glücklich macht, das ist ein sehr schönes Gefühl.“

MV-Spion.de ist das größte Online-Netzwerk im Nordosten der Bundesrepublik. Mehr als 223.000 registrierte Nutzer besuchen die Plattform regelmäßig um sich kennenzulernen und auszutauschen. Gegründet wurde MV-Spion.de 2005 von Michael Stegemann und Stephan Chudowski. Aktuell arbeiten die beiden Internetgründer an einem weiteren Projekt: Mit Flirtsofa.com wollen sie ihren Erfolg aus MV auch den Menschen außerhalb Mecklenburgs anbieten. Flirtsofa.com und MV-Spion.de sind beide vollständig kostenfrei und finanzieren sich über Werbeeinblendungen.

'